Über uns

vorstandDie Geschichte des Handballsports in Coswig

 1924

Im Februar 1924 nahmen mehrere Leichtathleten und Faustballer den Gedanken auf, das Handballspiel auch in der am 3. März 1920 gegründeten Spielvereinigung des Turnvereins Coswig DT einzuführen. Damit waren die Gemeinden Coswig und Lommatzsch die ersten Orte im Kreis Meißen, in denen seit 1924 Handball im Verein gespielt wird.

1928

Schon nach vier Jahren eifrigen Trainings war die Mannschaft so gewachsen, dass sie die Qualifikation zur Sachsenmeisterschaft erreichte und an der Endrunde 1928 in Leipzig – Connewitz teilnehmen konnte. Das Erreichen des dritten Platzes war ein riesiges Erlebnis für diese Sportfreunde.

1934

Die 1. Männermannschaft wird wiederholt Kreismeister im Feldhandball.

1935

TV Coswig und Nossen spielen als einzige Vertreter des Kreises Meißen in der Bezirksklasse. Zu dieser Zeit war Handball ein Publikumsmagnet. Es strömten ständig einige Hunderte auf den Sportplatz.

1951

In diesen Jahr kam es zur Bildung der Sektion Handball in der BSG Fortschritt Coswig. Damit war der Wettkampfbetrieb durch Trägerbetrieb “VEB Cowaplast-Werke Coswig” finanziell abgesichert.

1954

Aufstieg der Frauenmannschaft in die Bezirksklasse. Dieser Mannschaft gehörten Spielerinnen wie Inge Pahlig, Christine Sluka, Gerda Huhn und die unverwüstliche Torhüterin Annelie Krüger an.

1961

Aufstieg der 1. Männermannschaft in die Bezirksklasse.

1969

Die letzten Punktspiele auf dem Großfeld wurden gespielt. Es wurde nun, dem internationalen Trend folgend, Spiele auf dem Kleinfeld und in der Halle ausgetragen. Im Kreis Meißen stand zu dieser Zeit bis auf die damals schon betagte Jahnturnhalle keine spielfähige Halle zur Verfügung.

1978

Coswig bekam mit dem Bau der 7. Oberschule endlich eine den IHF – Regeln entsprechende Sporthalle. Damit waren die Voraussetzungen geschaffen ganzjährig den Spiel- und Trainingsbetrieb in der Halle durchzuführen.

1982

Ende 1982 kam es zur Spaltung der Handballabteilung auf Grund fehlender Finanzieller Zuwendungen. Der gesamte weibliche Bereich wechselte zur BSG Lok Coswig.

1983

Erstmals wurden die Herbstpokal – Turniere durchgeführt. Diese wurden von der BSG Fortschritt Coswig und von der BSG Lok Coswig gemeinsam organisiert und zählte im mitteldeutschen Raum mit zu den größten Turnieren.

1984

Ein Höhepunkt im Vereinsleben war die Durchführung des Jubiläums “60 Jahre Handball in Coswig”. Es nahmen über 90 Mannschaften aus allen Bezirken der ehemaligen DDR an diesen Turnier teil.

1990

In Coswig wurde der alten Tradition Rechnung getragen und am 26. Juni 1990 die Turn- und Spielvereinigung Coswig 1920 e.V. mit den verschiedenen Abteilungen, darunter auch Handball, gegründet. Im Gründungsjahr schafften die Frauen und Männer den Sprung in die Bezirksliga. Leider konnte man diese Klasse nicht halten.

1994

70 jähriges Handballjubiläum, das mit einem umfangreichen Turnierprogramm und einem Sportlerball in der Börse begangen wurde.

1998

Die Turniere um den Hebstpokal werden erstmals nach der Wiedervereinigung durchgeführt.

1999

Der Coswiger Handball feiert sein 75jähriges Jubiläum.

2001

Zum 10. Mal werden die Herbstpokal – Turniere durchgeführt.

2002

Erstmals ist Coswig mit zwei Frauenmannschaft im Spielbetrieb, dafür gibt es keine Mannschaft in der weiblichen  A- Jugend.

2003

Die erste Frauenmannschaft schafft verlustpunktfrei den Aufstieg in die Bezirksklasse und den Sieg im Bezirkspokalfinale. Die Frauen sind damit berechtigt im Pokal des HVS zuspielen.

2004

Die Frauen sind erneut verlustpunktfrei und steigen somit in die Bezirksliga auf. Auch der Bezikspokal geht wie 2003 an die Coswiger Frauen.

2005

Und wieder sind es die Frauen die für Schlagzeilen sorgen. So wurden sie zur Mannschaft des Jahres 2004 im Kreis gewählt. Sie belegten den 2. Platz in der Bezirksliga und sie gewannen erneut, und dass zum dritten mal in Folge den Bezirkspokal.

2008

5 Jahre sind die Frauen nun in der Bezirksliga und haben sich dort als eine der Spitzenmannschaften etabliert.

Seit 85 Jahren wird in Coswig Handball gespielt. Jetzt wieder als eigenständiger Verein.

09.09.2008

Gründung des neuen Handballvereins “BSV Coswig e.V.”